Tapeverbände

Tapeverbände sind besonders zugfeste, unelastische Verbände, die vor allem bei Verletzungen am Bewegungsapparat der Stabilisierung dienen. Sie werden ebenfalls in der Prävention und Rehabilitation eingesetzt, um Gelenke zu entlasten und zu schützen. Unsere klassischen weißen Tapeverbände zeichnen sich durch ihre hohe Klebkraft und die wasserabweisende Verarbeitung aus. Ergänzend zum einfachen Tapeverband können spezielle Schaumverbände eingesetzt werden, um Stütz- und Entlastungsverbände optimal zu polstern. Sie erhalten Ihre Tapeverbände bei uns wahlweise in Längen von 10 m und 20 m sowie als druckreduzierte Binden im Gebinde zu 8 Stück. Für die Verwendung an unterschiedlichen Körperstellen sind die Verbände in verschiedenen Breiten von 2 cm bis zu 30 cm erhältlich.